foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Sportverein Blau-Weiß Groß Lindow 1909 e.V.

Seit über 100 Jahren Vereinstradition in Groß Lindow - für jung und alt - gepflegte Turnhalle & Sportanlagen!

Groß Lindows Fußball-Senioren sind Meister

Die Ü50-Seniorenmannschaft vom SV Blau-Weiß Groß Lindow ist Kreismeister 2013.

Im letzten Saisonspiel musste im Auswärtsspiel beim ärgsten Verfolger 1.FC Frankfurt (Oder) ein Sieg her, den die Mannschaft dann auch mit einer couragierten Leistung holte.Zahlreiche Zuschauer sahen unter Flutlicht am Mittwochabend eine kurzweilige und spannende Partie.In der ersten Halbzeit trugen die Frankfurter ihre Angriffe vor. Die Deckung der Lindower stand, den Rest erledigte Torhüter D. Städter. Groß Lindow war jederzeit durch schnell ausgeführte Konter gefährlich. Halbzeitstand 0:0.In der 2. Halbzeit konnten die Blau-Weißen auch spielerisch zulegen und gingen dann folgerichtig durch einen Kopfballtreffer von U. Holzmann nach Ecke in Führung.Nach einem Torschuss von F. Walter konnte der Frankfurter Keeper den Ball nicht kontrollieren, Mittelstürmer N. Bohm staubte ab, 2:0.Das Spiel wurde dann hektischer, doch Schiedsrichter Heise hatte die kampfbetonte Partie schnell wieder im Griff. Nach Platzverweis für einen Frankfurter Spieler und einer Unachtsamkeit in der Lindower Deckung, die zum Anschlusstreffer führte, konnten sie Senioren von Blau-Weiß das Spiel souverän zu Ende bringen.Die Ü50 von Blau – Weiß Groß Lindow beendeten die Serie mit 53 von 60 möglichen Punkten, konnten 96 Tore erzielen, bei nur 20 Gegentreffern. Für Betreuer M. Lau war der Meistertitel ein gelungener Ausstand. Vielen Dank an dieser Stelle.

 

Zum Einsatz kamen:

D. Städter, P. Buchta, J. Aleksander, K. Sack, W. Wulf, N. Bohm, F. Walter, A. Walter, T. Bohm, D. Wesuls, S. Jahr, A. Kemmel, K.-D. Helbig, B. Kanig, U. Holzmann,

Dritter Platz beim 2.Harzer Hallencup für Ü 50 Mannschaften

Vom 20. bis 22. November 2009 fand in Braulage (Harz) ein bundesweit organisiertes Hallentunier für Fußballmannschaften Ü 50 statt.

Zu diesem Tunier war auch der Landesmeister Brandenburg von 2006 Blau-Weiß Groß Lindow eingeladen.Von den 14 Mannschaften nahmen 3 aus den neuen Bundesländern teil.

Gespielt wurde in zwei Gruppen.( 1 Torwart + 4 Feldspieler )

 Die Mannschaft von Blau-Weiß belegte in ihrer Gruppe hinter dem FSV Babelsberg Platz 2 und war damit für die Finalrunde qualifiziert.

Im Halbfinale unterlag man dem späteren Tuniersieger VFL Rehde klar mit 0:4.Im Spiel um Platz 3 besiegte Blau-Weiß den TSV Lichterfelde durch 7-Meter schießen und belegte damit Platz 3 in einem leistungsstark besetzten Turnier. 

Das Turnier war rundum gelungen und fand bei allen Teilnehmern eine positive Resonanz.

Die Ü 50 Mannschaft möchte sich bei den Sponsoren Herrn Gundolf Kemmel Korrisionsschutz aus Groß Lindow und Architekturbüro Dietmar Städter aus Frankfurt (Oder) für die Unterstützung bedanken.

Der SV Blau-Weiß Groß Lindow 1909 e.V. spielte mit Jürgen Alexander ; Norbert Bohm ; Ralf Raschke ; Mannschaftsbetreuer Martin Lau ; Klaus Sack ; Burghard Kanig ; Siegfried Jahr ; Dietmar Städter ; Armin Kemmel